Hier geht ihnen ein Licht auf:

Die Leuchte sitzt in der Lampe, um die Birne zu erhellen.



Um 1970 bekam ich meine erste Leuchtdiode (LED)*.
Der sichtbare Lichtpunkt war kleiner als ein Stecknadelkopf und leuchtete intensiv rot.
Durch eine kleine selbstgebaute Transistor-Elektronik blinkte dieses Lämpchen tagelang an einer einzelnen Batterie.

Als ich damals dieses Gerätchen vorführte, wurde ich als Spielkind verlacht.

Wenn ich heute so abends durch die Straßen gehe und sehe,
wieviele Lampen und Leuchten blinken und strahlen,
war ich meiner Zeit doch weit voraus ...

Holzscheiben  Holzscheiben  Glas/Keramik Metall/Keramik  IKEA Papierrollenhalter  Metall Serviettenringe 
           




*(englisch: Light-Emitting Diode = lichtemittierende Diode oder auch Lumineszenz-Diode)


         
weitere Künstler der Stadtteilkultur Brüser Berg